Ade

Einwilligend in den Wechsel
bleibst du beständig.
Einwilligend in Leid
kann deine Freude Wurzeln schlagen.
Einwilligend in Gebundensein
wird deine Freiheit geboren.

Liebe Musikeltern, liebe Musikkinder,

dieses Gedicht von Nelly Sachs ist mir seit vielen Jahren ein Lebensbegleiter. Nun willige ich wieder in einen Wechsel ein. Ich verabschiede mich von meiner Singschule und bin gespannt, wohin mein Lebensweg mich führt. Ich wünsche allen meinen Musik-Familien, dass sie die musikalische Spur weiter verfolgen und sich von ihr durchs Leben leiten lassen. Das Singschul-Kindermusical heißt heuer „Beste Feinde“ und handelt von einer Katze, die sich ausgerechnet mit einer Maus anfreundet. Da es keine live-Aufführung geben konnte, haben wir einen Film gedreht. Er ist für die Chorkinder und die Kinder der Musikalischen Grundausbildung am 11. Juli im Kino in Zeil zu sehen. Ab der 12. Juli findet ihr ihn hier auf www.singschule-monika-schraut.de.

Abschied

Liebe Musikgartenfamilien,
liebe Früherziehungs-Kinder,
liebe Singschul-Fans,

viele schöne Stunden haben wir miteinander in meiner Singschule verbracht. In den letzten dreizehn Wochen gab es Corona-bedingt nur online-Stunden. Danke für die vielen wertschätzenden Rückmeldungen dazu.

Diese Singstunden werden leider auch die letzten Stunden in der „Singschule Monika Schraut“ sein. Auf lange Sicht wollte ich mich beruflich sowieso neu orientieren. Durch die Corona-Pandemie wird dieser Schritt nun viel früher kommen, denn mein viel zu kleiner Raum ist ein gesundheitliches Risiko für uns alle.

Alle Verträge enden zum 31. August 2020. Kurs-Gutscheine werden zurück erstattet.

Es war eine Zeit voller erfüllender Begegnungen. Ich gehe reich beschenkt und danke Euch von Herzen für Eure Sing-Gemeinschaft.

Alles Gute und ein Leben voller Rhythmus, Harmonie und Melodie

Eure Monika

Unser Musical wird trotzdem stattfinden!

Wenn das Publikum nicht zu uns kommen kann, dann kommen wir zu unserem Publikum. Wir drehen einen Film, der zusammengesetzt wird aus vielen, vielen Einzelaufnahmen, ähnlich dem virtuellem Chor, mit dem wir gute Erfahrungen gemacht haben. Also raus mit den Noten und üben!

#zusammenSINGENwirSTÄRKER

Das ist ein Projekt, das alle Sängerinnen und Sänger zusammenführt zu einen riesigen virtuellen Chor. Der Szene-Star Oliver Gies hat dafür eigens einen Song komponiert. Gies ist Mitglied der Vocal-Band „Maybebop“, die in Haßfurt schon mehrfach aufgetreten ist. Seinen song stellt er der Deutschen Chorjugend zur Verfügung und die machen ein richtig großes Ding daraus. Mitmachen kann jeder, wirklich jeder (!) der Lust hat zu singen und ein smartphon, einen PC, ein tablet besitzt. Auf youtube unter #zusammenSINGENwirSTÄRKER ist ein vierstimmiges Lied eingestellt. Anschließend ist jede einzelne Stimme mit Noten als Übe-Version zu finden. Unter www.deutsche-chorjugend.de/virtueller-chor/ kann man lesen, wie es weitergeht: Wer seine Stimme sicher geübt hat, filmt sich beim Vorsingen und schickt dieses Video an die deutsche Chorjugend. Die fügt es zusammen zu einem riesigen Klangerlebnis, welches am ersten Mai-Wochenende in Bild und Ton ausgestrahlt wird.

Genauere Infos unter: www.Deutsche-Chorjugend.de

Hilfreiche Hinweise für deine Aufnahme:
– Wähle das Querformat zum filmen
– stell dich – wegen dem Licht – nicht vor ein Fenster
– mach kein selfie, sondern lass dich filmen, oder stell dein handy vor dich ab
– klatsche einmal bevor du anfängst zu singen (das erleichtert den Techiker das Schneiden des Bandes)
– ihr könnt gerne als Geschwister oder Familie singen
– Sich schick machen gehört doch zu jedem Konzert

Corona

SONDERSITUATION CORONA

Alle Musikkurse werden ab sofort online stattfinden. Per Post habt Ihr ein Passwort bekommen, mit dem Ihr Eure nächste Stunde abrufen könnt. Die Früherziehungskurse werden jeweils Mittwoch eingestellt, die Grundausbildung freitags und die Musikgartenkurse montags. Die Chorkinder bekommen jeden Freitag Haltungs- Atmungs- und Stimmbildungsübungen zum Mitmachen zugeschickt. Viel Spaß beim häuslichen Musizieren.

Informationen zu unserem nächsten Musical: Voraussichtlicher neuer Termin: 18. und 19. Juli